Ausbildung als Gebäudereinigergeselle

Mit dem Gesellenbrief kann der Gebäudereiniger in vielen Bereichen verantwortlich tätig werden. Hierzu zählt nicht nur die klassische Glasreinigung, sondern das stetig ansteigende Leistungsspektrum zeigt, dass die Tätigkeiten weit darüber hinausgehen.

Fassadenreinigung, Denkmalpflege, Industriereinigung und Desinfektion sind nur Teilbereiche der Dienstleistungen, die ein Gebäudereiniger ausführt. Als Bereichs- oder Objektleiter kann der Geselle aber auch Organisations- und Personalverantwortung tragen. 

Nicht nur der Einsatz modernster Maschinen und Reinigungsverfahren, sondern auch die steigenden Anforderungen an logistischen Aufgaben für den Kunden und Spezialwissen im Umweltschutz und Qualitätsmanagement zeigen, dass es einen zunehmenden Bedarf an qualifizierten Gebäudereinigern gibt.

Auszubildende erhalten ab 01.01.2021:

im 1. Lehrjahr    810,00 €
im 2. Lehrjahr    965,00 €
im 3. Lehrjahr 1.150,00 €


Mehr Informationen:
www.reinindiezukunft.de

Image-Video

www.die-gebaeudedienstleister.de/beruf-und-karriere/ausbildung/ausbildungsinhalte


In Ausbildungsfragen können sich alle Mitgliedsbetriebe einheitlich an folgende Kreishandwerkerschaft wenden:


Kreishandwerkerschaft Ruhr
Springorumallee 10
44795 Bochum
Tel.: 0234 32400
Fax: 0234 3240100
E-Mail: info@handwerk-ruhr.de
Internet: www.handwerk-ruhr.de
 
Ansprechpartnerin ist Frau Martina Ebben
Tel.: 0234 3240170
E-Mail: m.ebben@handwerk-ruhr.de