Kollegentreffen "Mittagsschicht" im Fritz-Henßler-Berufskolleg15.05.2019


Beeindruckende Besichtigung des sanierten Berufskollegs

Am 15.05.2019 fand das Kollegentreffen "Mittagsschicht" im Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund statt.

Nach über zweijähriger umfangreicher Sanierungs- und Ausbauphase wurde das Berufskolleg Mitte 2018 von den Schülern und dem Lehrerkollegium neu bezogen.

Die lange Sanierungsphase wurde mit einem Architekturpreis sowie modernster Lehrmittel- und Schulmöbelausstattung belohnt. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde hochwertig und geschmackvoll mit modernen Bauelementen erweitert. Dabei wurde neu mit alt kombiniert. So wurden alte Wand- und Deckenfragmente und einen Teil des denkmalgeschützten Treppenaufgangs als Blickfang erhalten. Großflächige Fensterfronten sorgen zudem für eine helle und ansprechende Atmosphäre.

Auf Empfehlung des Obermeisters Herrn Jens Breer wurde das sanierte Berufskolleg im Rahmen des Kollegentreffen "Mittagsschicht" besichtigt.

Abteilungsleiter für die Gebäudereinigung Herr Tim Fotschki führte die Kollegen/innen der Gebäudereiniger-Innung Ruhr-Wupper-Südwestfalen durch das Gebäude und durch einzelne Schulräume, um ein Gesamtbild der Sanierung und hochwertigen Gesamtausstattung zu vermitteln. Aufgrund seiner Begleitung des Sanierungsprojektes von Beginn an konnte Herr Fotschki viel zur Erneuerung und Instandsetzung des Berufskollegs berichten.

Das Interesse an der Besichtigung war groß, so dass zahlreiche Mitglieder das Kollegentreffen nutzten, um sich ein Bild von der bestens sanierten Schule zu verschaffen. Die Teilnehmer/innen zeigten sich sichtbar beeindruckt und verliehen ihrer Anerkennung mit viel Lob zum Detail Ausdruck.